Taufe

Der feierliche Rahmen für eine Taufe ist üblicherweise in Gemeindegottesdienst. Die Pfarrerin oder der Pfarrer taufen die erwachsene Person oder das Kind im Namen Gottes des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Die Taufe ist Zeichen für Gottes vorbehaltloses Ja zu jedem Menschen, der darauf vertrauen will.
Taufwasser<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>34</div><div class='bid' style='display:none;'>377</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

 

Kontaktaufnahme
Michael Hollweg
Michael Hollweg
Bahnhofstr. 16
9556 Affeltrangen

071 917 12 02
Taufsonntage
Was ist die Taufe
Drei Kreuze mit Wasser auf der Stirn und die Worte dazu:
Jeder Getaufte kann sich ein Leben lang darauf beziehen und den grossen Zuspruch hören, wie es oben formuliert ist.

Wird ein Kind getauft, so kommen Sie als Eltern mit Ihrer Bereitschaft vor Gott, Ihrem Kind seine Taufe lieb zu machen und dazubeizutragen, dass es den Christlichen Glauben kennen und verstehen lernt. Auch als Kirchgemeinde tragen wir eine Verantwortung für die Kinder, die hier getauft werden. Als Christen sind wir nicht jeder allein unterwegs auf dem Weg des Glaubens. Für die getauften Kinder zu beten, als Kirchgemeinde den Glauben zu leben und für Kinder offene Türen zu haben, das ist eine schöne und wichtige Aufgabe. Die Namen der Getauften werden deswegen auf einem Bändel für ein Jahr am Christuszeichen vorne in der Kirche aufgehängt. Und regelmässig feiern wir als Gemeinde Tauferinnerung, um einander zu bestärken im Vertrauen auf Jesus Christus.
Bereitgestellt: 04.10.2016     Besuche: 11 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch